Bildschirmfoto 2014-07-24 um 09.31.58

DM Cid alkalisch

DM Cid ist ein alkalisches, kombiniertes Reinigungs-und Desinfektionsmittel. Zur täglichen Reinigung und Desinfektion aller Anlagen, wie Eimer, Rohrmelk- und Milchkühlanlagen.

Anwendung: 0,5 % (50 ml je 10 Liter)

Gebinde: 30 kg | 240 kg

ECO Cid sauer

Ohne Salpetersäure, frei von QAV.

Saures Reinigungsmittel. Entfernt rückstandslos alle Eisen- und Wasserhärtebeläge sowie
Milchstein. Geeignet für Robot- und Boumatic-Anlagen.
Basis: Phosphorsäure <30%
Anwendung: 0,5 % (50 ml je 10 Liter)

Gebinde: 30kg | 240kg

DM Clean Super

DM Clean Super ist ein flüssiges, stark alkalisches Reinigungsmittel für folgende Anwendungen:

»» CIP-Anlagen: Dosierung 0,5 bis 1,0%
»» Boumatic-Melkanlagen (Guardian): Dosierung 0,2 bis 0,25%

Gebinde: 25kg

AG / Jod-Reiniger sauer

Saures jodhaltiges Reinigungs- und Desinfektionsmittel

Sehr gute Desinfektionswirkung bei niedrigen Temperaturen (20 – 45°C).
Löst zuverlässig Kalkablagerungen und Milchstein
Ist schaufrei und kältestabil
Für alle Wasserhärten gleichermaßen.

Gebinde: 25 kg

CID Pulver A

Alkalisches Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Wirkungsvolle Entfernung von Fetten, Eiweiß und hartnäckigen Wasser- und Milchsteinablagerungen.

Chlorfrei, Qavfrei

15 kg Eimer / 25 kg Sack

CID Pulver S

Saures Reinigungsmittel für Melkanlagen. Wirkungsvolle Entfernung hartnäckiger Wasser- und Milchsteinablagerungen.

Chlorfrei, Qavfrei

15 kg Eimer / 25 kg Sack

Peressigsäure 15%

Saures Desinfektionsmittel mit organischen Säuren (Peressigsäure)
Schnell und wirksam, auch bei niedrigen Temperaturen.

Gebinde: 20kg

StallDes Konzentrat

DVG-gelistetes Desinfektionsmittel

Flächendesinfektionsmittel für die Tierhaltung mit speziell geprüfter Wirkung gegen Anaerobier (z. B. bei Dermatitis digitalis)
Anwendungskonzentration: 1- 6%

Gebinde: 1kg
Wirkstoff: 37 g/kg Formaldehyd, 25 g/kg Glutardialdehyd, 80 g/kg Didecyldymetylammoniumchlorid

KC 5000 (DVG-gelistet)

Ist ein kraftvolles Stalldesinfektionsmittel zur sicheren Bekämpfung von Endoparasiten wie Kokzidien, Spulwurmeiern und Cryptosporidien in Tierställen.

Dosierung: Cryptosporidien: 3% – 1 Stunde | Spulwurmeiern: 2% – 2 Stunden | Kokzidien: 4% – 2 Stunden

Gebinde: 10kg